Smart Home

spacex launch

Countdown zum nächsten SpaceX Raketenstart

Wenn du an einen Raketenstart denkst, kommt dir bestimmt vieles in den Sinn. Sicherlich auch der obligatorische Countdown. Wie wäre es, wenn du daheim die Sekunden zum nächsten Launch einer Rakete von SpaceX herunterzählst? Elon Musks Weltraumunternehmen betreibt eine API, von der du unter anderem die Daten des nächsten Starts

Weiterlesen »
Nachricht, wenn die Post da ist mit Telegram, ESP8266 und Deep Sleep

Erhalte eine Nachricht aufs Smartphone, wenn die Post da ist

Gehst du ab und an vergeblich zum Briefkasten? Das ist jetzt vorbei! Dieses Projekt sendet dir eine Telegram-Nachricht aufs Smartphone, sobald der Briefträger die Post gebracht hat. Hierfür verwenden wir einen Wemos D1 Mini und einen PIR-Bewegungsmelder. Du kannst aber natürlich auch einen anderen ESP8266 verwenden. Ebenso kannst du zum

Weiterlesen »
Arduino Wettervorhersage

Arduino Wettervorhersage

Eine Wetterstation mit aktuellen Werten ist eine Sache – aber zu wissen, wie das Wetter in einigen Stunden sein wird, eine ganz andere. In diesem Projekt baust du dir so eine einfache Wettervorhersage mit dem Luftdrucksensor BMP180 und einem Servo. Zugegeben, mit den Meteorologen in den Nachrichten kann dieses Projekt

Weiterlesen »
cover intercom mit emojis und Telegram

Ein Intercom mit Emojis & Telegram

In diesem Projekt baust du eine Art Intercom. Allerdings beschränkt sich dieses nicht auf ein Gebäude, sondern kann Nachrichten von daheim auf dein Smartphone senden – und auch von dort Nachrichten empfangen und auf einem OLED-Display anzeigen. Konkret besteht das Projekt aus zwei Buttons, die zwei unterschiedliche Emojis an den

Weiterlesen »
licht anschalten mit Telegram

Das Licht ein- und ausschalten mit Telegram

In diesem Projekt lernst du, wie du von deinem Smartphone aus eine Lichtquelle ein- und ausschalten kannst. Außerdem kannst du von dort aus abfragen, ob das Licht gerade an oder aus ist. Für einen ersten Test verwendest du eine LED, die du an deinem ESP8266 anschließt. Wenn du später möchtest

Weiterlesen »
Live-Videostream mit der ESP32-CAM

Video-Livestream mit der ESP32-CAM

Mit der ESP32-CAM kannst du einfach und günstig deine Kameraprojekte umsetzen, wie z.B. unsere Fotofalle. Aber es müssen ja nicht immer nur Fotos sein – ein Video-Livestream geht auch! In diesem Tutorial lernst du, wie du mit deiner ESP32-CAM einen Livestream aufsetzt, den du in deinem Browser aufrufen kannst. Hierfür

Weiterlesen »
Cover Temperatur abfragen

Die aktuelle Temperatur per Telegram abfragen

In diesem Projekt verwendest du Telegram, um bei deinem ESP8266 nachzufragen, wie hoch die aktuelle Temperatur ist. Sobald dein ESP8266 deine Anfrage erhalten hat, fragt er die aktuelle Temperatur beim Sensor BMP180 ab und sendet sie dir auf dein Smartphone. Dieses Projekt ist der dritte Teil einer Serie und baut

Weiterlesen »
cover temperatur warnung

Überwache die Temperatur mit Telegram und einem ESP8266

In diesem Projekt überwachst du die Temperatur mit einem Sensor und deinem ESP8266. Sobald eine bestimmte, von dir festgelegte Temperatur überschritten wird, sendet dein Microcontroller eine Nachricht an deinen Telegram-Bot. Dieses Projekt ist der zweite Teil einer Serie: Inhaltlich baut es auf unserem Stillen Alarm mit Telegram auf. Schaue dort

Weiterlesen »
cover LEGO ISS

Beleuchte deine LEGO ISS im Rhythmus der echten Raumstation

Wie wäre es, wenn deine LEGO ISS aufleuchten würde, sobald die echte International Space Station über ihr fliegt? In diesem Projekt lässt du genau das Wirklichkeit werden. Du lernst, wie du den Zeitpunkt des nächsten Überflugs herausfindest, damit einen Countdown programmierst und dann im richtigen Moment einen NeoPixel LED-Ring aufleuchten

Weiterlesen »
Fotofalle mit ESP32-CAM und Telegram

Eine Fotofalle mit der ESP32-CAM und Telegram

ESP32- und ESP8266-Boards sind zusammen mit Telegram eine tolle Kombination. Du kannst Daten blitzschnell auf dein Smartphone senden und von dort aus deinen Microcontroller steuern. In diesem Projekt baust du eine Fotofalle, die zuschnappt, sobald sich jemand vor der Kamera bewegt. Dann nimmt sie ein Foto auf und sendet es

Weiterlesen »
Stiller Alarm mit Telegram und dem ESP8266

Ein stiller Alarm mit Telegram und einem ESP8266

In diesem Projekt baust du dir einen Bewegungsmelder, der dir eine Nachricht schickt, wenn sich vor ihm jemand bewegt. Im Prinzip handelt es sich hierbei um einen stillen Alarm – also eine Alarmanlage, die keinen Lärm macht, sondern ganz diskret mitteilt, das etwas im Gang ist. Zum Einsatz kommt hierbei

Weiterlesen »
ifttt pro

Mehr Möglichkeiten mit IFTTT PRO

Der Service IFTTT (If This Then That) bietet seit kurzem ein PRO-Upgrade an. Wer sich dafür entscheidet, erhält die Möglichkeit, komplexere Anwendungen zu bauen. Bisher gab es nur die Möglichkeit, eine einzige Bedingung und eine daraus resultierende Aktion zu definieren. Auch hier bei pollux labs haben wir eine Alarmanlage, die

Weiterlesen »
Dash Button mit Telegram und ESP8266

Ein Dash Button mit Telegram und einem ESP8266

In diesem Projekt baust du dir mit einem ESP8266 einen Dash Button, der dir auf Knopfdruck eine Nachricht an deinen Telegram Account sendet. Du kannst diese Nachricht auf deinem Smartphone überall empfangen – solange du Internet hast. Anfänger 1 – 2 Stunden ca. 10 € Für dieses Projekt benötigst du

Weiterlesen »
Der fertige Pflanzenwächter von vorne

Kompakter Pflanzenwächter mit Batterie

Hast du einen grünen Daumen? Selbst wenn, dieses Projekt erinnert dich daran, deine Pflanzen zu gießen. Stecke den Pflanzenwächter einfach neben deine Lieblingspflanze in ihren Topf und kalibriere ihn auf die richtige Feuchtigkeit. Sobald die Erde zu trocken geworden ist, fängt die LED an zu blinken und erinnert dich rechtzeitig

Weiterlesen »
ESP8266 als Web Server verwenden

Dein eigener ESP8266 Web Server

Der Microcontroller ESP8266 eignet sich nicht nur perfekt, um Daten aus dem Internet abzurufen und zu verarbeiten. Mit ein paar Zeilen Code baust du dir daraus deinen eigenen Web Server. So kannst du mit deinem Smartphone oder Computer z.B. auf aktuelle Messdaten von Sensoren zugreifen, oder auch Bauteile an- und

Weiterlesen »

Ein analoges Zuhause war gestern – heute ist das Smart Home angesagt. Hierfür gibt es auf dem Markt zahllose Lösungen von bekannten und großen Anbietern. Aber auch jeder ambitionierte Maker kann sich mit etwas Wissen und für wenig Geld sein Eigenheim smart machen. Auf Pollux Labs findest du viele Projekte, die du mit deinem Arduino oder ESP8266/ESP32 bauen kannst.

Die richtigen Microcontroller

Bei der Wahl des Boards für dein Smart Home Projekt solltest du dir vorab überlegen, welche Funktionen du benötigst. Für einfache Projekte reicht vielleicht schon ein Arduino. Möchtest du jedoch über das Internet auf dein Zuhause zugreifen, sind ein ESP8266 oder ESP32 natürlich die bessere Wahl.

Smart Home mit dem Arduino

“Smart” muss nicht gleich bedeuten, dass du vom Smartphone aus etwas steuerst. Vielleicht möchtest du einfach einen Pflanzenwächter, der ein akustisches oder visuelles Signal gibt, wenn die Erde deiner Lieblingspflanze zu trocken ist. Oder den Rollladen herunterlassen, wenn es in deiner Wohnung zu warm ist.

In diesen Fällen kann schon ein Arduino Uno und der passende Sensor reichen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wettervorhersage? Auch ziemlich smart, oder?

Projekte mit dem ESP8266 und dem ESP32

Wenn du jedoch von “außen” etwas steuern möchtest, dann kommst du um einen internetfähigen Microcontroller nicht herum. Beliebt und bewährt sind hier natürlich die preisgünstigen ESP8266 und der leistungsfähigere ESP32. Letzterer verfügt neben WLAN auch über Bluetooth.

Im Handumdrehen baust du dir mit diesen Controllern zum Beispiel einen Webserver oder ein Projekt, dessen Daten du von deinem Smartphone aus abrufen kannst.

Beliebte Smart Home Projekte

Einige Themen sind besonders beliebt, zum Beispiel Beleuchtung, Sensordaten, Fernsteuerung und Überwachung. Auf Pollux Labs findest du hierzu viele Projekte, die für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet sind.

Beleuchtung im Smart Home steuern

Du hast vergessen, das Licht auszumachen als du dein Haus verlassen hast? Kein Problem: Schalte es doch einfach von unterwegs mit dem Smartphone aus.

In unserem Projekt Das Licht ein- und ausschalten mit Telegram lernst du die Grundlagen, um mit deinem Smartphone eine Lampe zu steuern. Hier verwendest du zwar nur eine einfache LED – du kannst diese jedoch leicht durch ein Relais ersetzen. So kannst du dann auch eine echte Glühbirne an- und ausknipsen.

Aber was, wenn du das Licht nicht selbst bedienen möchtest? Dann verleihe deinem Smart Home Stimmung, indem du das zum Beispiel die International Space Station oder den Mond erledigen lässt. Wie bitte? Doch, das funktioniert.

Auf Pollux Labs findest du zwei passende Projekte:

Sensordaten abfragen

Willst du wissen, wie warm es bei dir daheim ist während du in der Kälte frierst? Oder andersherum, ob du vielleicht die Klimaanlage anschalten solltest?

Über deinen ESP8266 und einem Temperatursensor kannst du das ganz einfach machen. Auf Pollux Labs haben wir zum Beispiel ein Projekt mit einem BMP180, dessen Daten du mit der App Telegram von überall auf der Welt abfragen kannst.

Aber du musst das nicht unbedingt selbst tun. Du kannst dich natürlich auch benachrichtigen lassen, wenn die Temperatur einen bestimmten Grenzwert überschreitet.

Ein ESP8266 oder ESP32 eignet sich auch dafür, einen Webserver einzurichten – hier kannst du dir gleich ein ganzes Dashboard bauen, auf dem du von unterwegs die wichtigsten Daten aus deinem Smart Home analysieren kannst.

Dein Smart Home überwachen mit der ESP32-CAM

Wie wäre es mit einem Blick ins Eigenheim von überall auf der Welt? Mit der ESP32-CAM und Telegram ist das kein Problem. Hiermit hast du zum Beispiel die Möglichkeit, eine Alarmanlage zu bauen, die dir eine Foto aufs Smartphone sendet, wenn sie von einem Einbrecher (oder auch deiner Katze) ausgelöst wurde.

Du kannst mit diesem Microcontroller aber auch einen Video-Livestream bauen, mit dem du verfolgen kannst, was vor der Kameralinse so vor sich geht.

Beachte bei diesen Projekten bitte, dass du keine Persönlichkeitsrechte verletzt. Ebenso solltest du dir bei allen Smart-Home-Projekten über mögliche Sicherheitslücken bewusst sein.